Nordstil Gongfu

Ein Sprichwort in China lautet:

"bei tui, nan quan"
"Nördliches Bein, südliche Faust"

In nördlichen Stilen werden (im Gegenzug zu südlichen, wie zum Beispiel Wing Chun) viel hohe Tritte und Trittkombinationen geübt.

Die Formen sind allgemein akrobatischer und sehen für den Laien spektakulärer aus.
Der bekannteste Nordstil ist sicher das Shaolin Gongfu aus dem berühmten Shaolin Kloster.
Im Training fliessen sowohl Techniken und Formen aus dem Shaolin Gongfu, wie aber auch aus dem Tien Shan Pai, mit ein.

Fortgeschrittene, welche die Basis und die grundlegenden Faust-Formen (Taolu) gemeistert haben, beginnen mit dem Training der 4 Hauptwaffen:

  • Stock
  • Speer
  • Schwert
  • Säbel

Später können weitere Waffen, wie zum Beispiel Fächer oder Neungliederpeitsche, trainiert werden.