Taijiquan - Trainingsaufbau

Das Training besteht aus folgenden Teilbereichen:

Soloübungen Jibengong
Übungen mit Hilfsmitteln Bälle, Elastikbänder, etc.
Formentraining Taiji Taolu
Partnerübungen Tuishou

Im Taiji existieren verschiedene Stilrichtungen, welche nach den Familien benannt sind,
die die jeweilige Richtung konzipiert haben (Yang, Chen, Sun, Wu, etc.).

In jedem Stil gibt es verschiedenste Formen, aber allen gemeinsam sind die Taiji-Prinzipien.
Formen sind nur Hilfsmittel, die dem Erlernen der Prinzipien dienen sollten.
Die Kombination von Form und Partnerübungen hilft uns dabei, die Prinzipien zu verinnerlichen
und durch den gegenseitigen und kooperativen Ausstausch vertiefen zu können.

 

Zur Zeit werden an unserer Schule folgende Formen unterrichtet:  
Kurze Yang Form mit 10 Figuren (modern) Video
Kurze Yang Form mit 24 Figuren (modern) Video
Kurze Sun Form mit 43 Figuren (traditionell, nach Sun Lutang) Video
   
Fortgeschrittene können später bei Interesse auch folgende Formen erlernen:  
Yang Taiji Säbel Form mit 13 Figuren (traditionell) Video
Wang Xian Chen Taijiquan - Laojia Yilu (1. Form des alten Rahmens)  
Wang Xian Chen Taijiquan - Laojia Erlu (2. Form des alten Rahmens - Kanonenfaust)  
Wang Xian Chen Taiji Schwert Form mit 49 Figuren (traditionell)